Juki MO-1000

Overlocken mit der Kraft der Luft
  • 2/3/4 fädige Overlock-Maschine
  • Easy Threading: Einfädeln der Greifer mit Luft
  • manuelle Fadenspannung
  • Rollsaumfunktion
  • Differenzialtransport
  • Nadeleinfädler
  • LED-Licht
UVP*: 1299.00
1229.00 JUKI
inkl. MwSt. 19 %
zzgl. Versandkosten (ab 50,- EUR in DE versandkostenfrei)
Artikelnummer: MO-1000
layers Auf Lager

* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers inkl. MwSt.

JUKI MO-1000: Ganz gleich, ob dehnbare Sportmode, strapazierfähige Kindermode oder exklusive Garderobe für Sie und Ihn – mit der MO-1000 können Sie sich Ihre Wünsche erfüllen.

Die Maschine bietet eine Vielzahl von 2/3/4-fädigen Overlockstichen. Das absolute Highlight der Overlockmaschine ist das Easy Threading System. Kein mühseliges und zeitintensives Einfädeln mehr, das Einfädeln der Greiferfäden wird zum Kinderspiel.

Das LED-Licht leuchtet den Nähbereich so gut aus, dass zu jeder Tageszeit ohne Sichtprobleme gearbeitet werden kann. Mehr Freiheit beim Nähspaß garantiert der vergrößerte Abstand von 72,4 mm zwischen Gehäuse und Stichplatte.

 

Easy-Threading
Kein mühseliges und zeitintensives Einfädeln mehr. Mit der Kraft der Luft werden beide Greiferfäden eingefädelt. Einfach den gewünschten Greiferfaden in die Einfädelöffnung legen, Knopf drücken und wie von selbst schießt er durch die Greiferkanäle und kommt aus der Greiferspitze heraus. Und auch die Reihenfolge spielt keine Rolle mehr.

Nadeleinfädler
Auch bei den Nadeln entfällt das lästige manuelle Einfädeln. Beide Nadeln sind dank der Einfädelhilfe schnell einzufädeln – angenehmes Arbeiten mit Nadel und Faden.

Schnittbreitenverstellung
Das Messer und der Kettelfinger bewegen sich an der MO-1000 miteinander, so dass nicht nur wie herkömmlich die Schnittbreite, sondern auch die Stichbreite verändert werden kann. Überschnitte und Unterschnitte können so ganz leicht vermieden werden. Eine Skala hilft dabei, die richtige Schnittbreite zu finden. Auch sehr schön von außen bedienbar. Zudem kann das Messer einfach und schnell mit Hilfe eines Schalters weggeschalten und wieder zugeschalten werden. Dadurch dass sich das Messer nicht ganz versenkt, kann es als Führung genutzt werden.

Differentialtransport
Der Differentialtransport verhilft zu einem perfekten Stofftransport bei elastischen Stoffen. Damit kann eine Wellenbildung verhindert oder aber auch erzeugt werden.

Manuelle Fadenspannung
Das Einstellen der Fadenspannung ist immer eine knifflige Sache. Gerade wenn eine Naht einmal nicht genauso aussieht wie gewünscht. Die übersichtlich angeordneten Fadenspannungen für Greifer- und für Nadelfäden machen es einfach, die richtige Spannung für den richtigen Faden an der MO-1000 Overlock-Maschine einzustellen. Die farblichen Markierungen erleichtern das Zuordnen der jeweiligen Fäden. Außerdem ist die Grundeinstellung der jeweiligen Fadenspannung hervorgehoben, so dass Sie diese jederzeit selbständig wiederherstellen können.

Rollsaumeinstellung
Stichplatte und Nähfuß tauschen für einen Rollsaum? Das ist Vergangenheit mit der JUKI Overlock-Maschine MO-1000! Nähen Sie traumhafte Rollsäume so viel Sie wollen. Um einen Rollsaum zu nähen, schieben Sie einfach den Schieber für die Kettelzunge zurück, linke Nadel herausnehmen, Stich einstellen und es gelingen Ihnen traumhafte Rollsäume im Nu.

Easy-Snap-On-Fuß
Wechseln Sie schnell und einfach zwischen den einzeln erhältlichen Overlockfüßen für die MO-1000. Außerdem können Sie dank dem Multifunktionsnähfuß nicht nur normale Overlocknähte mit der JUKI Overlock-Maschine MO-1000 nähen, sondern auch Bänder, Gummiband oder Pailletten an Ihre Nähkreationen anbringen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Zubehörfach
Lästiges Suchen nach dem Zubehör Ihrer Overlock-Maschine ist vorbei. Alles befindet sich gut sortiert an seinem Platz.

Abfallbehälter
Sogar ein großer Abfallbehälter, der Garnreste und Stoffabschnitte hervorragend auffängt, ist im Lieferumfang enthalten. Die Arbeitsfläche bleibt so stets sauber und übersichtlich.

Im Serienzubehör enthalten:

  • Nadelset
  • Schraubenzieher
  • Pinzette
  • Pinsel/Nadeleinsetzer
  • Elektronischer Fußanlasser
  • 2 Netze
  • Garnscheiben
  • Einfädeldraht
  • Zubehörtasche
  • Staubschutzhülle
  • Öler
Anzahl der Fäden 2/3/4 Fäden
Anzahl der Nadeln 2 Nadeln
Nadelsystem 130/705H
Stichlänge max. 4 mm
Überstichbreite max. 9 mm
Nähfußlüftung zweistufig, max. 8 mm
Nähgescwindigkeit max. 1500 Stiche/min
LED-Licht ja
Maße (B × H × T) 430 × 650 × 260 mm
Gewicht 9 kg
Differenzialtransport ja
Nadeleinfädler ja
Einfädelhilfe Untergreifer nein
Easy Threading System ja
Display nein
Fadenspannung manuell
Abfallbehälter ja
Blindstichfuß optional
4-Faden Overlocknaht ja
3-Faden Overlocknaht ja
3-Faden Superstretch ja
3-Faden Flachnaht ja
3-Faden Rollsaum ja
3-Faden Rollnaht ja
2-Faden Overlocknaht ja
2-Faden Flachnaht ja
2-Faden Rollsaum ja
2-Faden Rollnaht ja

4 Jahre Garantie (nach kostenloser Garantieverlängerung)

Mit der Registrierung und dem damit verbundenen Ausfüllen des Fragenkatalogs auf der Juki Homepage erhalten Sie eine Garantieverlängerung von 2 Jahren auf eine Garantiedauer von insgesamt 4 Jahren!

Garantiebedingungen - Juki

1. Geräteregistrierung

Registrieren Sie bitte Ihre JUKI-Maschine auf der Homepage unter juki-naehmaschinen.de/garantieverlaengerung/ innerhalb von 3 Monaten nach Kaufdatum.

2. Garantiefristen

Es gelten folgende Garantiefristen (bei normalem Hausgebrauch, nicht kommerziell oder gewerblich)

  • Bei Garantieverlängerung:
    2 Jahre auf mechanische und elektronische Bauteile sowie den Arbeitslohn plus weitere 2 Jahre auf mechanische und elektronische Bauteile.
  • Ohne Garantieverlängerung:
    2 Jahre auf mechanische und elektronische Bauteile sowie den Arbeitslohn.

3. Garantiezeit

Die Garantiezeit beginnt mit dem Erwerb der neuen JUKI-Maschine und gilt ohne Garantieverlängerung 2 Jahre.

4. Eingeschränkte Garantie

Maschinen, die gewerblich genutzt werden, haben eine eingeschränkte Garantie von 6 Monaten auf mechanische und elektronische Bauteile sowie den Arbeitslohn. Teile, die von der Garantie ausgeschlossen sind, finden Sie unter Punkt 6.

5. Empfänger der Garantie und Ausschluss

Die Garantie und die Garantieverlängerung bezieht sich nur auf den Erstkäufer und ist nicht übertragbar. Ausgeschlossen sind alle dem Verschleiß unterliegenden Bauteile, versehentliche Beschädigungen, Schäden durch Fahrlässigkeit oder Ausfälle aufgrund fehlerhafter Bedienung. Bitte befolgen Sie unbedingt die Anweisungen aus der dazugehörigen Bedienungsanleitung.

Die Garantie erlischt auch:

  • wenn Reparaturen durch Dritte durchgeführt wurden
  • Veränderungen an dem Gerät durchgeführt wurden
  • unzureichende Verpackung beim Versand des Gerätes an den autorisierten Fachhändler verwendet wurde
  • die Seriennummer verändert oder unleserlich ist
  • bei höherer Gewalteinwirkung
  • wenn Schäden oder Fehler durch die Verwendung von nicht originalen Bau- und Zubehörteilen verursacht werden

In diesem Fall wird die Reparatur kostenpflichtig.

6. Verschleißteile

Verschleißteile unterliegen nicht dieser Garantiebestimmung. Folgende Teile sind ausgeschlossen:
Nadeln, Spulen, Spulengehäuse, Leuchtmittel, Kohlebürsten, Federn, nicht metallische Teile bzw. Bauteile (z. B. Gehäuseteile), Greifer, Antriebsriemen, Garnrollenhalter, Einfädelvorrichtungen (z. B. Nadeleinfädler oder Einfädeldrähte), Stichbildungsvorrichtungen, Schneidwerkzeuge und alle anderen Teile, die dem „normalen Verschleiß“ ausgesetzt sind.

7. Voraussetzungen für eine Garantieleistung

Voraussetzung für eine Garantieleistung ist, dass alle vorgeschriebenen Wartungsarbeiten bei einem autorisierten JUKI- Händler durchgeführt wurden und dass sämtliche Hinweise von JUKI in der Bedienungsanleitung zum Gerätebetrieb (insbesondere zu Wartungszyklen) beachtet wurden. Widrigenfalls gehen Garantieansprüche dadurch verloren.

8. Im Garantiefall

Falls eine Garantiereparatur erforderlich wird, wenden Sie sich bitte an Ihren JUKI-Vertragshändler in Ihrer Nähe bzw. an den Händler, der Ihnen die JUKI-Maschine verkauft hat. Vor-Ort-Service durch den Händler oder durch die JuMai GmbH sind kostenpflichtig, es sei denn, es wurde bei Abschluss des Kaufvertrages etwas anderes schriftlich vereinbart. Selbstverständlich können Sie auch Ihre JUKI-Maschine direkt zu uns einsenden. Bitte setzen Sie sich vorher mit uns in Verbindung. Nach Erhalt der schriftlichen Bestätigung können Sie die Maschine auf Ihre Kosten an uns senden. Bitte legen Sie bei jedem Garantiefall Ihren Kaufvertrag bzw. Quittungsbeleg und im Falle einer erweiterten Garantie die Bestätigung der Garantieverlängerung zur Prüfung vor. Sollten Sie als Käufer innerhalb der Garantiezeit Ihren Wohnort gewechselt haben und es besteht kein Kontakt mehr zu dem Verkäufer, setzen Sie sich bitte mit uns (JuMai GmbH) in Verbindung.

9. Fortbestand gesetzlicher Ansprüche

Diese Garantie hat keinerlei Auswirkungen auf die gesetzliche Sachmangelhaftung, welche uneingeschränkt gegenüber dem Verkäufer fortbesteht.

10. Verschiedenes

Die Garantieverlängerung unserer Maschinen wird freiwillig übernommen. In Anspruch genommene Garantieleistungen bewirken keine Verlängerung der Garantiefrist bzw. veranlassen auch keinen neuen Zeitpunkt einer weiteren Frist. Alle Garantieansprüche verjähren mit dem letzten Tag der Garantiefrist. Falls ein Anspruch innerhalb der Garantiefrist geltend gemacht wurde, die geschuldete Garantieleistung jedoch noch nicht erbracht ist, tritt die Verjährung erst nach Leistungserbringung ein.

11. Gültigkeit

Diese Garantie gilt nur für Maschinen, die in folgenden Ländern gekauft und durch die JuMai GmbH importiert wurden:

  • Deutschland
  • Österreich
  • Schweiz

JuMai GmbH
Röhrsdorfer Allee 14
D-09247 Chemnitz, Sachsen

Zurück

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.